Nachruf Klaus Küster

eingetragen in: Aktuelles | 0

Nachruf
Am 13.01.2019 verstarb unser Mitglied Klaus Küster.
Die heimische Jägerschaft trauert mit den Angehörigen um den verstorbenen
Klaus Küster, der uns für immer verlassen hat.
Klaus Küster wurde 1967 Mitglied in unserem Verein, und war ein
leidenschaftlicher Jagdschütze.
Dort war er sehr erfolgreich und erreichte mehrfach den Titel Vereinsmeister.
Doch nicht nur im Verein nein auch auf hessischen Meisterschaften wurde er
mehrfach Hessenmeister und auf Bundesebene konnte er mit viel Erfolg
teilnehmen.
Trotz seiner großen Verantwortung im eigenen Familien Unternehmen, hat
Klaus Küster auch Verantwortung für die heimische Tierwelt und die Jagd
übernommen.
So war er Gründungsmitglied der Hegegemeinschaft Lemp-Dilltal 1988, und
war dort der Vorsitzende bis 2008.
Er war 30 Jahre Vorsitzender und Rehwildsachkundiger, hierfür wurde ihm im
Laufe der Jahre die goldene Nadel des Jagdvereins Kreis Wetzlar verliehen.
Weiterhin wurde er mit der bronzenen Verdienstnadel des LJV und DJV für
sein Engagement geehrt.
Seine große jagdliche Leidenschaft galt der Drückjagd auf unser
Schwarzwild.
Er war Gründungsmitglied des Schwarzwild Hegerings Dianaburg und war
der Vorsitzende bis zu dem Zeitpunkt als die Hegeringe Anfang der 90er
Jahre aufgelöst wurden.
Klaus Küster war eine Persönlichkeit mit Ecken und Kanten und war bekannt
dafür mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg zu halten. Eine Eigenschaft
die es heute leider nicht mehr so oft gibt.
Die heimische Jägerschaft, sowie die Hegegemeinschaft Lemp-Dilltal und der
Jagdverein Kreis Wetzlar werden das Andenken an Klaus Küster bewahren
und in Ehren halten

Thomas Schäfer

1. Vorsitzender des JV Kreis Wetzlar und der HG Lemp-Dilltal