Hegeringschießen 2018

eingetragen in: Aktuelles | 0

Am 22. September 2018 fand wieder das diesjährige Vergleichs- und Preisschießen der Hegegemeinschaften des Altkreises Wetzlar auf dem Schießstand des SV – Tell in Ehringshausen statt. Nicht alle Hegegemeinschaften konnten ihre Mannschaften zu dieser traditionellen Schießveranstaltung motivieren.
Aber insgesamt 10 Mannschaften und etwa 60 Teilnehmer waren gekommen, die sich der Aufgabe stellten.
Gemessen wurde sich in den Disziplinen:

  • Kugelschießen – Bock angestrichen
  • Kugelschießen – kleiner Fuchs sitzend
  • Flinte Kipphase

Die Hegegemeinschaft „Wetzbachtal“, „Lemp-Dilltal“ und „Lahntal“ stellten wieder einmal jeweils zwei Mannschaften. Ein besonderes Lob geht an unseren diesjährigen Jungjägerkurs, der mit großem Elan eine Mannschaft aufstellte.Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Die Sieger

Sieger wurde die HG „Lemp-Dilltal 1“ (Katja Küster, André Balzer, Thilo Ruppert, Tobias Schäfer, Rainer Schneider) mit 589 Pkt. Hierfür gab es je einen Gutschein der Fa. Minox
Den zweiten Platz errang die HG „Wetzbachtal 1“ (Andre Ratz, Marcus Weiss, Markus Rühl, Jochen Auriga, Jan Müller) mit 554 Pkt. Sie erhielten je eine Fleecefunktionsjacke, gesponsert von der Firma Leica.
Dritter wurde mit 553 Pkt. die „Eiserne Hand“ (Björn Schott, Sandra Henkel, Annette Schmidt, Rocco Baumann, Andreas Stunz, Frank Banzow). Ein Sitzkissen mit Decke war ihr Preis.
Die Tabelle:

1.Lemp-Dilltal 1589
2.Wetzbachtal 1554
3.Eiserne Hand 1553
4.Dianaburg 1552
5.Jungjäger525
6.Lahntal 2524
7.Lemp-Dilltal 2513
8.Wetzbachtal 2500
9.Lahntal 1495
10.Dianaburg 2475

 

Gesamteinzelsieger und Sieger des Preisschießens in Klasse A/B ist André Balzer mit der Punktzahl von 148 Punkten. Dafür wurde er mit einer Wildkamera belohnt.
Sieger in der Klasse C wurde mit 146 Pkt. Andre Ratz.
Dank an die Schießleiter und fleißigen Helfer, dem SchützenvereinTell Ehringshausen für die Bewirtung, sowie der Familie Schlegel für die Auswertung.

Ein besonderes Dankeschön für die großzügigen Sachspenden an die Sponsoren:
Fa. Minox Optik GmbH, Wetzlar
Fa. Leica Sportoptik, Wetzlar
Zeiss – Sports Optics, Wetzlar
Familie Schönwetter vom „Brauhaus Obermühle“, Braunfels
Elektro-Weiss, Braunfels
Waffen Geller, Heuchelheim

Jeder Teilnehmer des Preisschießens erhielt einen Sachpreis!

Die zusätzliche Verlosung eines „Minox Fernglases“ unter allen Teilnehmern, bedeutete für die Schützen den spannende Abschluß. Der glückliche Gewinner war der Jungjäger Manuel Becker – herzlichen Glückwunsch!
Das jagdliche Schießen ist der Treffpunkt, bietet die Möglichkeit, über die Reviergrenzen hinaus sich auszutauschen und den Umgang mit der Waffe zu üben. Gerade die Jungjäger konnten die Jägerschaft unseres Vereines kennenlernen und sie zeigen eine beachtliche Integrationsbereitschaft.

Rainer Schneider
Schießobmann