Drückjagdpokalschießen im Schießkino Münchholzhausen

eingetragen in: Aktuelles | 0

Das diesjährige Wanderpokalschießen war mit 23 Teilnehmern gut angenommen, wo es galt, in Vierer-Rotten die Drückjagdsituationen zu meistern. Herr Frunzke vom Schießkino Münchholzhausen hatte hierfür anspruchsvolle Serien zusammengestellt. Ein herzliches Dankeschön an die Organisation vom Schießkino Münchholzhausen.

Der sichere Umgang mit der eigenen Büchse und die Aufmerksamkeit und schnelle Erfassung waren  wieder einmal gefragt. Das ließ sich auch unser Ehrenvorsitzender Hermann Heller nicht entgehen, der in überzeugender Manier bewies, was er über Jahrzehnte gelernt hatte. Die Schießnachweise konnten bestätigt werden.

In der B/C-Klasse erhielt mit 137(!) Pkt. Mirco Sonneborn den Wanderpokal, Uli Reh kam mit 124 Pkt. auf dem 2. Platz, der Jungjäger Manuel Becker  belegte mit 121 Pkt. den 3. Platz. In der A-Klasse gewann den Wanderpokal mit hervorragenden 150 Pkt. Tim Zimmermann, Thomas Will kam auf den 2. Platz mit 135, und  den 3. Platz mit 127 Pkt. teilten sich Uli Peschke und Rainer Schneider.

Rainer Schneider