Drückjagdversicherung für Jagdhunde (Veranstaltungsversicherung)

Herbst- / Winterzeit ist Drückjagdzeit und ein altes Sprichwort sagt - Jagd ohne Hund ist Schund - dies gilt für die Drückjagd ganz besonders, denn ohne brauchbare Hunde geht da nichts. Frage nur, wie ich als Revierinhaber / Jagdleiter den Hundeführer, der seine vierbeinigen Jagdgefährten zum Einsatz bringt, auch einigermaßen gegen eventuelle Schäden absichere, falls dann doch der Hund geschlagen wird oder nach der Jagd nicht mehr zurückkommt und verloren geht.

Um hier das Gröbste abzumildern, haben wir mit der "Gemeinnützigen Haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt (GHV DARMSTADT)", Anstalt des öffentlichen Rechts, einen adäquaten Vertragspartner gefunden, der hierzu eine günstige Veranstaltungsversicherung für Jagdhunde, umgangssprachlich die sogenannte "Hundeversicherung für Drückjagden" anbietet.

  • Exklusiv konnten wir für unsere Mitglieder im Jagdverein Kreis Wetzlar von 1875 e.V. einen Nachlass von 10 % mit der GHV Darmstadt vereinbaren.
  • Damit kostest aktuell die "Veranstaltungsversicherung" (Tod/Nottötung, Abhandenkommen, Tierarztkosten) für eine eintägige Drückjagd statt 160,00 € nur noch 144,00 € (zuzüglich 19% Versicherungssteuer) für bis zu 26 Hunde und jeder weitere Hund statt 6,00 € nur noch 5,40 € (zuzüglich 19% Versicherungssteuer).

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin bei der GHV ist unser Mitglied, Frau Angela Weil (Jägerin und Hundeführerin):

Außendienst GHV-Darmstadt
Angela Weil
Langgasse 1
35768 Siegbach-Oberndorf

Telefon: 02778-6991381
Fax: 02778-6991382
eMail: angela.weil@gmx.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den angehängten Annahmerichtlinien und dem Versicherungskurzantrag für Mitglieder des Jagdverein Kreis Wetzlar von 1875 e.V.

Kurzantrag Jagdverein Wetzlar

Anträge (Kurzantrag Jagdverein Kreis Wetzlar: Jagdhundeeinzel / Veranstaltungen) bitte an:

Angela Weil, Siegbach-Oberndorf
Fax: 02778-6991382
eMail:angela.weil@gmx.de

Telefonischer Kontakt (Beratung) über Tel. 02778-6991381